Tipps für ein gesundes Leben


Nasenbluten stoppen: Das funktioniert wirklich

Nasenbluten stoppen: Das funktioniert wirklich

Vielleicht leidest du auch manchmal an Nasenbluten? Wir verraten dir, wie du Nasenbluten stoppen kannst und was wirklich funktioniert.

1. Setze dich zunächst hin. Deinen Kopf kannst du nun leicht nach vorne und unten beugen, so, dass dein Kind sich fast auf der Brust befindet. Nun kannst du eine Schüssel auf den Schoß stellen und das Blut auffangen.

2. Bereite ein kühles Tuch vor und lege es in den Nacken. So können sich die Blutgefäße in der Nase zusammenziehen.

3. Wenn es sehr stark blutet, kannst du auch die Nasenflügel zusammendrücken. Den Griff kannst du noch einmal wiederholen, sollte das Nasenbluten nicht weniger werden.

FALSCH: Diese Dinge solltest du vermeiden:

1. Kopf in den Nacken legen: Absoluter Irrglaube. Unbedingt vermeiden.

2. Taschentuch in die Nasenlöcher drücken: Auch falsch, dadurch reißen die Wunden nur wieder auf.

3. Schnäuzen: Absolut falsch. So können die Beschwerden nur wieder von vorne losgehen. 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.